Unsere Schule

Das 9. Schuljahr am OSZ Mett-Bözingen

Das neunte Schuljahr beinhaltet seit dem Pilotprojekt "Neugestaltung 9.Schuljahr" Projektunterricht, berufsvorbereitende Wahlfächer und 4 Wochen Berufspraktika. Die Berufspraktika sind Teil der Neugestaltung des 9. Schuljahres am OSZ Mett-Bözingen. Sie sind für alle 9. Klassen obligatorisch. Schülerinnen und Schüler werden während den Berufspraktika von ihren Lehrkräften betreut.

1. Praktikum: 1 Woche imMai der 8. Klasse
2. Praktikum: 3 Wochen im September

Ziele

  • ein besserer Übergang zwischen der Volksschule und der Berufswelt
  • eine vertiefte, längere, kritischere Auseinandersetzung mit der Berufswahl
  • gezielt selbstständig arbeiten lernen
  • betreute Berufspraktika gewährleisten eine gezielte Unterstützung der Schülerinnen und Schüler bei ihrer persönlichen Berufswahl
     

Was bleibt gleich wie früher?

  • Die Anzahl obligatorischer Lektionen
  • Die Fächer Deutsch (in Niveaus), Mathematik (in Niveaus), Französisch (in Niveaus), Turnen
  • Für die Sekundarschüler und Sekundarschülerinnen Englisch und Mittelschulvorbereitung
     

Was ist anders?

Der Wahlpflichtbereich

  • Die Schülerinnen und Schüler müssen aufgrund ihres Berufswunsches oder ihrer Interessen aus einem Angebot 6 Lektionen auswählen.

Die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten werden ihnen anlässlich der Elterninformation erklärt. Bei diesem Anlass erhalten sie auch die entsprechenden Anmeldeformulare.

Der Projektunterricht

  • An einem Tag pro Woche finden 6 Lektionen Projektunterricht statt. Das heisst, während dieser Lektionen arbeiten die Schülerinnen und Schüler selbstständig an von ihnen gewählten oder allenfalls von der Lehrkraft vorgeschlagenen Themen. Es können Einzelarbeiten, Gruppenarbeiten oder Klassenarbeiten sein.

 

Berufspraktika

  • Das erste Praktikum findet bereits in der 8. Klasse statt. Ziel: Kennenlernen der eigenen Möglichkeiten sowie der Arbeitswelt.
  • Das zweite Praktikum findet nach den Sommerferien statt.

Die Klassenlehrkräfte sind während dieser Zeit weitgehend vom Unterricht freigestellt, so dass sie die Schülerinnen und Schüler betreuen und sie in den Betrieben besuchen können.
Für weitere Berufsbesuche können die Eltern ein Dispensationsgesuch stellen (auch kurzfristig!).
 

Daten Praktika 2017

1. Praktikum 1.Teil:  8. – 12.05.2017 (1 Woche)

2. Praktikum:            28.08. – 15.09.2017 (3 Wochen)