" />

Aktuelles

Unsere Schule

Das Oberstufenzentrum Mett-Bözingen

Unsere Schule ist nebst dem OSZ Rittermatte und dem OSZ Madretsch eines der drei deutschsprachigen Oberstufenzentren der Stadt Biel. 280 SchülerInnen verbringen hier ihre Schulzeit von der 7. bis zur 9.Klasse. Rund 40 KlassenlehrerInnen und FachlehrerInnern unterrichten an 15 Klassen. Unser OSZ beherbergt ebenfalls eine KbF-Klasse (Klasse für besondere Förderung) und eine Empfangsklasse. Die Fächer Deutsch, Französisch und Mathematik werden im Niveauunterricht angeboten. Unsere Schule bietet einen Mittagstisch an.
Nach Möglichkeit beginnen wir den Unterricht um 8.15 Uhr (Ausnahmen: Sport, Info, Wahlfächer). Drei Mal in der Woche haben unsere Schülerinnen und Schüler von 13.15 bis 14 Uhr SOL (Selbstständig Organisiertes Lernen). In dieser Lektion können sie Hausaufgaben erledigen, Tests vorbereiten, eben selbstständig arbeiten. Betreut werden sie jeweils von einer Lehrperson.
Das neunte Schuljahr beinhaltet seit dem Pilotprojekt "Neugestaltung 9.Schuljahr" Projektunterricht, berufsvorbereitende Wahlfächer und 4 Wochen Berufspraktika.
 

Mehr Informationen

Schulalltag

Informationen zu Covid-19

Ab sofort ist Maskenpflicht in der ganzen Schulanlage!

Es gelten nach wie vor die Hygieneregeln des BAG. Brief BKD

Bei Verdachtsfall orientieren Sie sich bitte am Ablaufschema für Schülerinnen und Schüler
des Zyklus 3 (=Sekundarstufe 1).

Kanton Bern BKD Cornoa-Informationen

Schülerinnen und Schüler, welche aus einem Risikostaat aus den Ferien zurückkehren, müssen 10 Tage in Quarantäne und dürfen die Schule erst danach besuchen.

Nichteinhalten der Quarantäneregeln kann gemäss Weisungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) gebüsst werden!

Quarantänepflicht für Einreisende

Massnahmen zum Schutz vor Covid-19 am OSZ Mett-Bözingen

Hygienemassnahmen

Kein Händeschütteln.
Niesen in die Armbeuge.
Regelmässiges Händewaschen.
Abstand halten gegenüber Lehrpersonen.
Abstand halten gegenüber Mitschülerinnen und –schülern so gut wie möglich, aber kein Körperkontakt.
Vermehrtes Reinigen/Desinfizieren im Schulhaus.
Regelmässiges Lüften.
Kein Pausenkiosk (daher an Znüni denken).
Pausen müssen im Freien verbracht werden.

 

Projekt Natur

Während dem Schuljahr 2019/20 werden sich Schülerinnen und Schüler intensiver mit dem Thema Natur auseinandersetzen. Start ist am 18. November mit der Umgestaltung der Pflanzenwelt um unser Schulhaus herum.
Zusammen mit der Stadtgärtnerei sollen neue Grünzonen geschaffen werden, in denen sich heimische Pflanzen und Tiere entwickeln können.
(Folgt mehr)